Was ansonsten noch zu sagen wäre …

Ich setze mich für eine Resilienz fördernde Postwachstumsökonomie und zukunftsfähiges Handeln im Sinne der Thesen von Harald Welzer ein.

Weil mir ausschließlich Projekte mit einem Bewusstsein dafür wichtig sind, gehe ich dort weiter, wo Türen aufgehen. Dahinter befinden sich Menschen, die diese Einschätzung in Theorie und Handeln teilen. Insofern möchte ich einfach nur die Zeit sinnvoll nutzen und wie oben beschrieben aktiv sein.

Zwei Minuten Postwachstumsökonomie von Niko Paech über die Hintergründe:

Konsum macht dann Freude, wenn er nicht so oft stattfindet. Ein Interview mit Niko Paech