Singende Möhren für die Energiewende

Plakat mit Möhre vor einem Geschäft

Der nächste Sing-Carrotmob steht bevor – mit anschließender Carrotmob-Akademie: Freitag, 21. Februar, Freizeitheim Vahrenwald in Hannover.

09:00 – 09:20 Uhr: Carrotmob – mit der Sängerin Imke Axmann, u.a. bekannt aus dem Wohnzimmer in Linden, von Musical-Auftritten und der Arbeit mit Karl Adamek.

anschließend bis 17 Uhr: Workshop der Carrotmob Akademie

Die Teilnahme ist kostenlos und Anmeldungen gehen an m.rehl@klimaschutzagentur.de

Die Webseite des Carrotmob Hannover befindet sich zurzeit noch bei Facebook. Langfristig wäre es nützlich, den Bekanntheitsgrad über eine weitergehende Vernetzung zu steigern.

Für den Carrotmob verbinden sich Unternehmen und Konsumentinnen für eine gemeinsame, offentlichkeitswirksame Aktion – für den Dienst an einer guten Sache. Carrotmobs sind eine Aktion des Smartmobs – und nicht zu vergleichen mit den rein spaßorientierten Flashmobs.

Links: Carrotmob | Smartmob | Flashmob.

Der Sing-Carrotmob ist eine besondere Variante des Carrotmobs in Hannover: Imke Axmann und Gert Schmidt sangen im November und Dezember 2013 mit den Inhaberinnen von Bioläden und Biocafes. Eingeladene Freunde aus dem Carrotmob-Netzwerk, Passanten und Kunden trafen sich zum gemeinsamen Singen und lenkten so die Aufmerksamkeit auf die guten Geschäfte. Beteiligt waren u.a. das Naturahaus an der Lister Meile, Bioladen Bittersüß, Biologisch Baby und Kind, Le Naturel.

Das Filmteam von Blickpunkt TV begeleitete den Sing-Carrotmob: