Zukunftsfähige Lösungen für den Alltag

You never change things by fighting the existing reality. To change something, build a new model that makes the existing model obsolete.

Man schafft niemals Veränderung, indem man das Bestehende bekämpft. Um etwas zu verändern, baut man neue Modelle, die das Alte überflüssig machen.

Richard Buckminster Fuller

Das Zitat führt zu den Zielen dieser Webseite: Gezeigt wird die Arbeit an Lösungen, die nachfolgende Generationen von der Gegenwart erwarten. Es gilt, die Erde als Lebensraum für Menschen, Tiere und Pflanzen zu erhalten. Das bedeutet, Nachhaltigkeit und Zukunftsfähigkeit als Bedingung für alle Entscheidungen in Wirtschaft und Gesellschaft zu setzen.

Richard Buckminster Fuller (1895 – 1983)  verglich die Erde mit einem Raumschiff: Der Mensch ist das Personal, Pflanzen und Tiere sind die Passagiere. Er gehörte zu den Ersten des 20. Jahrhunderts, die „Nachhaltigkeit“ als Lösung für das „Raumschiff Erde“ beschrieben. Fuller war Architekt, Designer, Philosoph, Schriftsteller.

1927, im Alter von 32 Jahren, war er insolvent, hatte keine Arbeit und nach dem Tod seiner ersten Tochter Alexandra sogar kurz davor, Selbstmord zu begehen. Er befreite sich aus der Depression. Fortan beschäftige er sich mit einem leidenschaftlichen, lebenslänglichen Experiment. Er wollte herausfinden, wie ein einzelner Mensch dazu beitragen kann, die Situation auf der Erde zum Nutzen der Menschheit zu verändern.

Buckminster Fuller's Dymaxion Car

Herausragende Arbeiten waren z.B. das Dymaxion Car, ein Kleinbus von 1933. Elf Passagiere hatten darin Platz, wobei der niedrige Benzinverbrauch von unter 10 Litern auf 100 Kilometern für damalige Verhältnisse als etwas Besonderes galt. Buckminster war der Ansicht, dass Erdöl zu kostbar und zu umweltschädlich sei, um es für die Mobilität zu verbrennen. Als Architekt entwickelte er Konstruktionen (Domes, geodätische Kuppeln) in Minimalbauweise.

Seine Arbeit sollte einen „kosmischen Bankrott“ verhindern und nachhaltige Entwicklungschancen für die menschlichen Spezies sichern.

Seit 2008 findet jährlich die The Buckminster Fuller Challenge des Buckminster Fuller Institutes statt.